Rede zur Verleihung des Landesehrenbriefes