Grüne Runde

Die monatlichen GRÜNEN RUNDEN haben jeweils vorausschauend ein bestimmtes Thema,  z.B. „ÖPNV und Verkehrswende“, „Sicherheit contra Freiheit“  und im weiteren Verlauf des neuen Jahres „Urban, kompakt, durchgrünt – Strategien für eine nachhaltige Stadtentwicklung“ . Vorschläge sind erwünscht, Referenten ebenfalls. Diese Veranstaltungen sind grundsätzlich öffentlich und offen für alle Interessierten, die über den Tellerrand der engeren Kommunalpolitik hinausblicken und Klartext reden möchten – ohne sofort eine Parteibrille aufzusetzen. Und das seit etwa sieben Jahren…

Wir beginnen im Regelfall  jeweils am 1. Montag eines Monats um 19 Uhr im Restaurant Präsenzhof. Eine Projektionsfläche ist vorhanden, Platz für ca. 30 Personen ebenfalls.

In Corona-Zeiten weichen wir auf eine Video-Variante aus. Interessenten können sich gerne in den Mailverteiler für die Einladungen aufnehmen lassen:
PeterLotz9@googlemail.com
Tel.: 06251-73617


Zukünftige Grüne Runden:

Aus dem Alltag im Verteidigungsministerium – eine Einladung zur GRÜNEN RUNDE am

Montag, 3.Mai 2021 um 19 Uhr.
Für Grüne besteht bereits traditionell eher eine beachtliche Distanz zum Militärischen. Nun haben wir die Gelegenheit, am 3. Mai die Juristin Sina Glock zu begrüßen, die von ihrem Alltag im Verteidigungsminsisterium berichten und mit uns Probleme einer zeitgemäßen Bundeswehr diskutieren wird.
Früher mussten junge Männer zur Musterung, heute verlassen Generationen die Schulen, die – wenn sie nicht unbedingt wollen – nie mit der Bundeswehr in Berührung kommen. Die Verbindung zwischen Gesellschaft und Armee scheint getrennt; das Motiv vom Staatsbürger in Uniform verblasst. Droht die Bundeswehr zur Parallelgesellschaft zu werden? Ein Dienst an der Waffe geht nur mit Waffe – in einem Deutschland, das die Gräueltaten des Nazi-Regimes und die Verbrechen des zweiten Weltkrieges aufarbeitet, ist das schwer zu fassen.
Früher war der Soldat der Beschützer des Staates, heute können sich die meisten Bürger nur noch an Friedenszeiten erinnern. Ohne Bedrohung von außen ist eine Armee für viele überflüssig geworden. Im Programmentwurf der GRÜNEN zur Bundestagswahl heißt es u.a.: „Der Auftrag und die Aufgaben der Bundeswehr müssen sich an den realen und strategisch bedeutsamen Herausforderungen für Sicherheit und Friedenssicherung orientieren. Wir wollen die Bundeswehr entsprechend ihrem Auftrag und ihren Aufgaben personell und materiell sicher ausstatten“. Welche Aufgaben hat die Bundeswehr jedoch in Deutschland und welche Verpflichtungen soll, kann und muss sie im globalen Umfeld einnehmen?
Sina Glock, langjährige Mitarbeiterin der Bundeswehr in verschiedenen Funktionen, stellt ihren Arbeitgeber und ihre Erfahrungen vor und freut sich auf einen lebhaften Meinungsaustausch. Bei dieser Gelegenheit können wir mit Sina Glock auch eine gerade gewählte Bensheimer Stadtverordnete kennen lernen.
Die Videokonferenz findet am Montag, 3. Mai 2021, um 19 Uhr statt. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Wer sich ab ca. 18.45h einwählt, der ist dabei.
Zoom-Meeting beitreten:
Meeting-ID: 897 5125 3872
Kenncode: 655983
In Vorfreude auf diese Videokonferenz grüßt Euch
der Peter

Informationen zu vergangenen Grünen Runden:

12.04.2021 – Grundeinkommen
Hier kommst du zum Referat von MdB Dr. Wolfgang Strengmann-Kuhn

07.12.2020 – ÖPNV & Verkehrswende:
Hier kommst du zum Referat von Peter Castellanos