GLB fragt Banken nach Unterstützung in Zeiten der Corona-Pandemie

Die Grüne Liste Bensheim (GLB) setzt sich dafür ein, dass Privatpersonen, Selbständige und kleine Firmen, Kulturbetriebe, Kulturschaffende und andere, die von der Corona-Krise wirtschaftlich betroffen sind, finanziell entlastet werden. Eine wichtige Frage für alle, die Einkommenseinbußen, beispielsweise durch Umsatzverluste, Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit haben, ist, welche Unterstützung sie durch ihre Bank oder Sparkasse in dieser schwierigen Phase erhalten.

Kreditzinsen und insbesondere die hohen Dispo-Zinsen müssen in diesem Zusammenhang betrachtet werden, da die Inanspruchnahme von Dispokrediten als erstes steigen wird. „Einige Sparkassen haben deshalb die Dispozinsen generell halbiert“, informiert GLB-Fraktionsmitglied Hanns-Christian Wüstner.

Die Sprecher*innen der GLB haben nun eine Anfrage an die Sparkasse und die in Bensheim vertretenen Banken geschickt, um zu erfahren, welche besonderen Maßnahmen zur Unterstützung ihrer Kunden in dieser außergewöhnlichen Krise geplant sind oder bereits angeboten werden. Sobald Antworten vorliegen, wird die GLB entsprechend darüber berichten.

Verwandte Artikel