Parlamentarische Arbeit in Coronazeiten und Sparkasse Themen bei den Grünen

Die Coronakrise hat viele Einschränkungen gebracht und unser Leben völlig verändert. Wie es in der Zukunft aussehen wird, kann noch niemand heute genau vorhersagen. „Bei den derzeit diskutierten Veränderungen in der Krise ist es von großer Bedeutung, dass die reguläre parlamentarische Arbeit in unserer Demokratie weiterhin funktioniert“, sagt GLB-Fraktionsvorsitzende Doris Sterzelmaier. Viele Anträge zur Stadtverordnetenversammlung sind noch von Anfang März und konnten bisher nicht beraten und entschieden werden. Gesetzliche Änderungen hat der Landtag für die Krisenzeit beschlossen.

Die Fraktion bespricht, wie unter den derzeitigen Bedingungen auch in Bensheim die parlamentarische Arbeit wieder aufgenommen und der Stillstand überwunden werden kann. Weiterhin wird die aktuelle Lage der Sparkasse Bensheim Thema der Beratung sein. Wichtig ist den Grünen, dass die Bank zu neuer wirtschaftlicher Stärke gelangt und mit allen Geschäftsfeldern selbstständig in Bensheim präsent bleibt. Daher ist es gut, dass der Standort, wie von uns gefordert, in der Innenstadt bleibt, heißt es in der Pressemeldung.

Die Fraktion der Grünen Liste Bensheim (GLB) tagt am Dienstag, 21. April, aufgrund der Corona-Krise wieder per Videokonferenz. Interessierte können der Sitzung ab 20 Uhr beitreten. Moritz Müller bittet dazu um eine Mitteilung per Email an m.mueller@gruene-bensheim.de, um den Teilnahmelink für das Videokonferenztool übermitteln zu können.

Verwandte Artikel