GLB spricht über neues Entwicklungskonzept Südhessen

Das Regierungspräsidium ist dabei, einen neuen Regionalplan/Regionalen Flächennutzungsplan für Südhessen aufzustellen. Der aktuelle Plan trat 2011 in Kraft und soll überarbeitet werden und „der Dynamik der Region nachhaltig gerecht werden“, wie es im Vorwort des Regionale Entwicklungskonzepts (REK) heißt. „Wir als Grüne wollen eine Entwicklung im Innenbereich der bestehenden Siedlungen und nicht im Außenbereich und wir befürchten, dass der neue Entwurf für den Regionalplan dem entgegensteht“, sagt GLB-Fraktionsvorsitzende Doris Sterzelmaier. Die Studie wurde 2018 erstellt, 2019 vom Regierungspräsidium veröffentlicht und soll nun als Beratungsgrundlage für den neuen Regionalplan dienen. Für Bensheim ist zusätzliche Flächenversiegelung mit neuen Wohn- und Gewerbegebieten enthalten. Im öffentliche Teil der Fraktionssitzung am Dienstag, 4. Februar, ab 20 Uhr in der Gaststätte Präsenzhof, Bahnhofstraße, bespricht die GLB-Fraktion den Entwurf des REK.

Verwandte Artikel