Grün im Stadtgebiet ist Thema der Fraktionssitzung der Grünen Liste Bensheim

„Für die Aktion ‚Baum des Jahres‘ haben wir mit unseren Koalitionspartnern Haushaltsmittel für 2019 bereitgestellt, die jetzt für 200 Obstbäume und 10 Ulmen ausgegeben werden. Wir freuen uns, dass hier ein Beitrag zum Erhalt alter, regionaler Obstsorten geleistet wird, der zusätzlich für neuen Lebensraum für Insekten und Vögeln sorgt“, sagt GLB-Fraktionsvorsitzende Doris Sterzelmaier. Die 200 Obstbäume werden verschenkt und sollen so in den Gärten der Stadt für mehr Grün sorgen. Zehn Flatterulmen, der „Baum des Jahres 2019“, werden dem Gewässerverband gegeben, der diese wegen der Größe auf geeignete Flächen in der freien Landschaft pflanzt.

Weiterhin hat die Koalition die Mittel 2019 für Blühstreifen im Stadtgebiet auf 25.000 Euro erhöht. „Die Umsetzung soll jetzt im Herbst an sechs verschiedenen Stellen im Stadtgebiet in einer Größe von insgesamt über 3.000 Quadratmeter erfolgen“, erinnert Stadtverordneter Moritz Müller. Diese Bienenweiden sind uns wichtig, um genügend Nahrung für Insekten zu schaffen, da diese ein wesentlicher Bestandteil im Gleichgewicht der Natur sind.

An der Lauter in der Innenstadt wird das Bachbett vom Gewässerverband renaturiert und dabei von der Stadt auch an einer Stelle der lang gewünschte Zugang zum Wasser möglich gemacht. Leider waren die Birken an der Lauter nicht mehr standsicher und mussten auf Grund der fehlenden Verkehrssicherheit nach Prüfung entfernt werden. „Dies bedauern wir sehr, sehen aber, dass die Sicherheit hier Vorrang hat. Es wird Nachpflanzungen mit standortgerechten Bäumen und Büschen geben, wurde uns auf Nachfrage vom Gewässerverband bestätigt“, heißt es in der Pressemeldung.

Die Grünen erinnern an die neben der Mittelbrücke vor wenigen Jahren gepflanzte Trauerweide, die dort prächtig gedeiht, und gehen davon aus, dass auch die neuen Nachpflanzungen so gut anwachsen. In einer Übersicht aus dem Herbst 2018 geht hervor, dass es 8.084 Bäumen im Stadtgebiet gibt, für deren Pflege der KMB zuständig ist. „Wir wollen dafür sorgen, dass dies nicht weniger, sondern mehr Bäume im Stadtgebiet werden und wir uns bei den Baumsorten dem Klimawandel anpassen. Weiterhin helfen auch Blühstreifen, Fassaden- und Dachbegrünungen, um weiter grün in der Stadt zu schaffen“, so Müller. Dies ist Thema in der Fraktionssitzung der Grünen Liste Bensheim am Dienstag, 8. Oktober, um 20 Uhr in der Gaststätte Präsenzhof.

Verwandte Artikel