Bundestagsfraktionsvorsitzender liest aus ‚Fleischfabrik Deutschland‘

Grüne Liste Bensheim bei Lesung von Anton Hofreiter

Der Vorsitzende der grünen Bundestagsfraktion Dr. Anton Hofreiter kommt in unseren Kreis und liest aus seinem Buch: ‚Fleischfabrik Deutschland: Wie die Massentierhaltung unsere Lebensgrundlagen zerstört und was wir dagegen tun können‘ vor. Der hohe Fleischkonsum und die dadurch entstandene Massentierhaltung, bei der Deutschland eine Schlüsselrolle einnimmt, ist auch ein Problem, welches den Klimawandel befördert .

„Als Grüne sehen wir einen geringeren Energieverbrauch, die Umstellung auf regenerative Energiequellen, ein nachhaltiges Wirtschaften, die Verkehrswende hin zu mehr ÖPNV und Radverkehr und auch weniger Fleischkonsum als die richtige Wege für unsere Zukunft an“, sagt GLB Fraktionsvorsitzende Doris Sterzelmaier.

Dr. Anton Hofreiter deckt in seinem Buch die Funktionsweise der ‚Fleischfabrik Deutschland‘ auf und fordert eine radikale Wende in der Politik, da es aus seiner Sicht möglich ist, gute und gesunde Lebensmittel für alle zu produzieren, und zwar nachhaltig und fair. „Wir freuen uns, dass Toni Hofreiter in unsere Nähe kommt und wir über dieses spannende Thema sprechen können“, sagt Moritz Müller, GLB-Stadtverordneter und Sprecher der Grünen Jugend Bergstraße, die den Termin ausrichtet.

Die Fraktion der Grünen Liste Bensheim (GLB) wird an der Veranstaltung teilnehmen und freut sich über viele Besucherinnen und Besucher auch aus Bensheim. Die ‚Lesung auf der Kuhweide‘ findet am Dienstag, 17. September, von 19 bis ca. 21 Uhr auf dem Guldenklinger Hof in Heppenheim statt. Bei gutem Wetter sitzen die Zuhörerinnen und Zuhörer dabei draußen auf Heuballen und mitgebrachten Picknickdecken direkt vor den Kühen des Naturland-Landwirtes Karl Bauer aus Fürth, der den Guldenklinger Hof bewirtschaftet. Bei schlechter Witterung findet die Veranstaltung in der Scheune statt. Für ein anschließendes Vesperbuffet aus eigener, nachhaltiger Erzeugung ist gesorgt. Bücher können erworben und signiert werden. Der Eintritt ist frei. Es wird empfohlen, eine Picknickdecke/einen Campingstuhl sowie warme Kleidung mitzubringen. Der Bus 667 fährt vom Heppenheimer Bahnhof im Halbstundentakt direkt zur Guldenklinger Höhe und zurück.

Verwandte Artikel