Dritter globaler Klimastreik – auch in Bensheim

GLB ruft zur Teilnahme an Demo auf

Die Grüne Liste Bensheim (GLB) ruft zur Beteiligung am weltweiten Klimaaktionstag am Freitag, 20. September 2019, auf. Ausdrücklich werden unter dem Hashtag #AllefürsKlima nicht nur Schülerinnen, Schüler und junge Erwachsene, sondern Menschen allen Alters von der Bewegung Fridays for Future aufgefordert, sich an Aktionen für den Klimaschutz zu beteiligen.

In Bensheim beginnt die Demonstration im Rahmen des dritten globalen Klimastreiks um 12:00 Uhr am Rathaus und führt zum Beauner Platz, auf dem gegen 12:30 Uhr eine Kundgebung stattfinden soll.

Der Klimawandel schreitet weltweit viel schneller voran als bisher befürchtet. Seine Folgen betreffen schon heute unser Leben. Eine schnelle Verringerung des CO2-Ausstoßes ist notwendig, um eine weitere Verschlimmerung der Auswirkungen zu vermeiden. Für Deutschland bedeutet das vor allem die sofortige Einführung einer Klimadividende für alle Bürgerinnen und Bürger, die aus einem CO2-Preis finanziert wird,, den sofortigen Beginn eines schnellen Kohleausstiegs und ein großes Investitionsprogramm für den Ausbau der erneuerbaren Energien sowie die Aufhebung aller Ausbaubeschränkungen.

Am 20. September tagt der UN-Klimagipfel in New York, am gleichen Tag will das Klimakabinett in Deutschland seine Maßnahmen vorstellen. Die Teilnahme an einer der weltweiten Demonstrationen zeigt, dass die Menschen, insbesondere die jungen Generationen, für die Ziele des Pariser Abkommens einstehen und für einen effektiven Klimaschutz laut werden.

„Lasst uns den 20. September zu einer machtvollen Demonstration für die Erhaltung eines lebenswerten Planeten machen“, heißt es zum Abschluss der Pressemeldung.

Verwandte Artikel