Grüne: Neue Sozialwohnungen und mehr PV-Anlagen zum Klimaschutz für Bensheim

Die Fraktion der Grünen Liste Bensheim (GLB) bereitet sich auf die Stadtverordnetenversammlung vor. Wichtige Themen werden vor der Sommerpause beschlossen. „Es geht um die kommunale Förderung des Sozialwohnungsbaus in zwei Projekten mit zusammen 26 neuen Sozialwohnungen, die wir dringend in Bensheim brauchen“, sagt Fraktionsvorsitzende Doris Sterzelmaier. Weiterhin steht das Neubaugebiet in Fehlheim auf der Tagesordnung, bei dem neben neuen Wohnraum auch ein innovatives, regeneratives Energiekonzept umgesetzt werden soll. Und beim Neubaugebiet Meerbachsportplatz sollen jetzt auf allen Dächern PV-Anlagen entstehen. „Dies ist uns wichtig, um beim Klimaschutz in Bensheim voranzukommen“, sagt GLB Stadtverordneter Wolfram Fendler. Ein weiterer wichtiger Punkt ist auch die Neustrukturierung des städtischen Weingutes, mit dem die Zukunft des Weingutes auch nach dem Ende des derzeitigen Pachtvertrages gesichert wird. Erfreulich ist für die Grünen auch der vorgelegte und geprüfte Jahresabschluss 2016 der Stadt Bensheim, mit einem Jahresergebnis von plus sechs Millionen Euro. Mit diesem Geld wird ein Großteil der Jahresfehlbeträge der Vorjahre ausgeglichen. Die Fraktion berät diese Themen am Dienstag, 25. Juni, um 20 Uhr in der Gaststätte Präsenzhof, Bahnhofstraße.

Verwandte Artikel