Gemeinsamer Wahlinfostand von GLB und GJ Bergstraße

Infostand zu Kohle und Klima

Gemeinsam mit der Grünen Liste Bensheim (GLB) wird die Grüne Jugend Bergstraße am Samstag, 25. Mai, einen Infostand anlässlich der Europawahl organisieren. Von 10 bis 13 Uhr informieren die Grünen aus Stadt und Kreis auf dem Platz vor der Alten Faktorei in Bensheim über den Themenkomplex Kohle und Klima.

„Die Eindämmung der Klimakrise und ihrer Folgen sind die Aufgaben mit der höchsten politischen Priorität“, sagt Schatzmeisterin Vanessa Vogel. „Wir als Grüne Jugend wollen am Samstag insbesondere über die Energiewende sprechen, die immer auch eine Stromwende ist – schließlich ist der größte Anteil der CO2-Emissionen ein Nebenprodukt der konventionellen Stromgewinnung. Kohlestrom ist der Klimakiller Nummer eins.“

Bei einer Spray-Aktion können Besucherinnen und Besucher alle existierenden europäischen Kohlekraftwerke wegsprayen, bei einer Fotoaktion mit einem Instagram-Rahmen dem Team Klimaschutz beitreten, um so auf die dringend notwendigen Schritte zur Klimarettung hinzuweisen.

Klimanotstand im Kreis Bergstraße?

Um in der Zukunft eine klimagerechte Handlungsweise im Landkreis Bergstraße garantieren zu können, fordert die Grüne Jugend Bergstraße die Ausrufung des Klimanotstandes. Die aktuellen politischen Anstrengungen um den Klimaschutz reichen nicht aus, um die Krise abzuwenden. Am gemeinsamen Wahlinfostand der Grünen Liste Bensheim und der Grünen Jugend Bergstraße erhalten Interessierte die Möglichkeit, mit politisch Aktiven verschiedener Altersklassen ins Gespräch zu kommen und sich über grüne Energiekonzepte und das Programm der Bündnispartei zur Europawahl zu informieren.

Verwandte Artikel