Grüne diskutieren über Fahrradparkhaus

In den Unterlagen für die aktuelle Sitzungsrunde findet sich eine Antwort der Deutschen Bahn bezüglich der Errichtung eines Fahrradparkhauses am Bensheimer Bahnhof. Die Bahn spricht sich für eine zeitnahe Realisierung aus und berichtet über das Fortschreiten der Sanierungsmaßnahmen, die Voraussetzung für die Anmietung der Räumlichkeiten für die Stadt ist. Auch die Einrichtung einer Wache der Stadtpolizei im ehemaligen Warteteil des Gebäudes kann dann realisiert werden. Im Rahmen der öffentlichen Sicherheit-Konferenz KOMPASS vergangene Woche hat der grüne Stadtrat Adil Oyan berichtet, dass die DB die Sanierungsarbeiten im vierten Quartal dieses Jahres abgeschlossen haben will. In absehbarer Zeit wird also das lang ersehnte Fahrradparkhaus fertiggestellt werden können, um dem wachsenden Bedarf an sicheren Abstellplätzen für Fahrräder nachzukommen. Die bestehenden Boxen auf dem Bahnhofsumfeld reichen längst nicht mehr aus.

Grüne für Verkehrswende

Die Mobilität der Zukunft erfordert eine ausreichend ausgebaute und attraktive Infrastruktur für alternative Verkehrsmittel: „Das Fahrrad ersetzt im Innenstadtraum das eigene Auto, und das Fahrradparkhaus in ein wichtiger Schritt in diese Richtung“, kommentiert Fraktionsvorsitzende Doris Sterzelmaier die Neuigkeit.

Die Fraktion der Grünen Liste Bensheim berät außerdem die anstehende Sitzung der Stadtverordnetenversammlung mit ihren Anträgen und Vorlagen. Die öffentliche Sitzung beginnt am heutigen Dienstag, 14. Mai, um 20 Uhr im Restaurant Präsenzhof in der Bahnhofstraße.

Verwandte Artikel