Grüne beraten über den Haushalt

Als Auftakt zu den Beratungen des städtischen Haushaltes reden die Grünen am morgigen Dienstag in ihrer öffentlichen Fraktionssitzung über ihre Schwerpunktthemen für 2019. „Bereits bei der Einbringung des Haushalts am vergangenen Donnerstag wies unser Kämmerer Adil Oyan auf die sehr engen finanziellen Spielräume im Haushalt 2019 hin. Umso wichtiger ist es, dass wir klären, was die für uns zentralen Themen sind und dass wir entsprechende Schwerpunkte für die jetzt beginnenden Diskussionen setzen“, merkt GLB-Fraktionsvorsitzende Doris Sterzelmaier an.

„In der Diskussion um die öffentliche Sicherheit geht es viel um Angsträume, Videoüberwachung und Polizeipräsenz. Natürlich lösen Gruppen von Jugendlichen und jungen Erwachsenen bei einzelnen Passanten Bedrohungsgefühle aus, wenn sie ihnen nachts begegnen. Sie mit Polizei oder City-Streife von hierhin nach dorthin zu vertreiben, löst das Problem nicht. Ich könnte mir vorstellen, dass ein Angebot, das Jugendliche von der Straße holt, ein wirksamer Beitrag wäre. Weil man das aber nicht zum Nulltarif bekommt, ist jetzt der richtige Zeitpunkt, darüber zu reden“, so Fraktionsmitglied Wolfram Fendler.

Neben dem Auftakt zur Haushaltsberatung wird es eine Nachbetrachtung zur Stadtverordnetenversammlung am vergangenen Donnerstag geben. Die öffentliche Sitzung beginnt um 20 Uhr im Restaurant Präsenzhof in der Bahnhofstraße.

Verwandte Artikel