Grüne rufen zur Teilnahme am Fahrradklima-Test auf

Macht das Radfahren in Bensheim Spaß oder ist es stressig? Derzeit läuft bundesweit der achte ADFC-Fahrradklimatest, im Rahmen dessen alle die Situation für Radfahrer in der eigenen Stadt bewerten können. Die Grüne Liste Bensheim (GLB) macht darauf aufmerksam, dass diese Umfrage noch bis Ende November läuft. An der Befragung teilnehmen können Interessierte unter dem Link www.fahrradklima-test.de. Die Rückmeldungen zeigen, wie sicher oder unsicher sich Fahrradfahrer fühlen, und geben Hinweise, wie der Radverkehr bewertet wurde und wo noch Verbesserungen nötig sind. Die GLB hofft daher auf eine rege Teilnahme, um eine aussagekräftige Auswertung des ADFC erhalten zu können.

Die bisherigen Fahrradklima-Tests, die alle zwei Jahre durchgeführt werden und die größte Radfahr-Befragung weltweit sind, haben neben den Stärken des Bensheimer Radwegenetzes auch die Problemstellen beleuchtet. Diese waren in der Vergangenheit unter anderem die Baustellenlösungen für Radfahrer, eine nicht ausreichende Ausschilderung sowie das Falschparken auf Radwegen. Der Wunsch nach breiteren Radwegen konnte entlang der B 3 erfüllt werden und mit der aktuellen Sanierung und dem Umbau der Schwanheimer Straße werden auch dort breitere Radwege markiert. „Wir Grüne wünschen uns eine rege Beteiligung, damit wir Bensheim noch fahrradfreundlicher machen können. Wir wollen die Verkehrswende vorantreiben und damit den Umstieg vom Auto auf das Rad leichter machen“, betont GLB Fraktionsvorsitzende Doris Sterzelmaier.

Verwandte Artikel