Grüner Aktionstag gegen Plastikmüll

GLB-Infostand zur Landtagswahl mit Staatsministerin Hinz

Die Grüne Liste Bensheim (GLB) steigt am Samstag (15.09.) mit einem ersten Infostand in die Landtagswahlkampagne ein. Passend zum „Coastal Cleanup Day“, dem globalen Küstenreinigungstag, schließt sich die GLB mit einem Grünen Aktionstag gegen Plastikmüll dem aktuellen Thema der Plastikvermüllung an. „Wir wollen anhand von Beispielen zeigen, was schief läuft bei der Mülltrennung, der Müllentsorgung und beim Einkaufen“, kommentiert der Bensheimer Landtagskandidat Alexander Berndt den Aktionstag. „Und damit es zukünftig besser wird, haben wir Anleitungen für Plastikvermeidung im Alltag – insbesondere im Kosmetikbereich.“

Die Hessische Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Priska Hinz, wird die Grünen vor Ort unterstützen. Die Spitzenkandidaten der Hessischen Grünen zur Landtagswahl am 28. Oktober verantwortet als zuständige Ministerin den Bereich der Gewässer und hat tagtäglich mit deren Vermüllung zu tun. Hinz steht für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Grüne Jugend mit dabei

Mit dabei ist am Samstag auch die Grüne Jugend Bergstraße, die in Sachen Plastikmüllvermeidung schon viel Erfahrung hat: „Mit unserem Schwerpunktstand bei der 2. Bergsträßer Nachhaltigkeitsmesse, dem Gewinnspiel zum Gelben Sack und unserer Meerestier-Verkleidung beim Winzerfestumzug haben wir auf das Problem der Plastikflut in den Gewässern aufmerksam gemacht und verdeutlicht, dass dies keineswegs nur ein Problem der Küstenregionen ist. Auch bei uns gelangt Plastik regelmäßig in Flüsse und Abflüsse, von wo aus es schließlich in die Ozeane geschwemmt wird“, beschreibt Moritz Müller, Sprecher der Grünen Jugend Bergstraße, die Aktionen, aus denen das Jahresthema der Junggrünen erwachsen ist.

Verwandte Artikel