Grüne für Tempolimit auf der Autobahn

Geschwindigkeitsbegrenzungen erhöhen die Verkehrssicherheit, reduzieren den Lärm und sparen Kraftstoff. Dies führt zu weniger CO2-Ausstoß und ist somit auch ein Beitrag zum Klimaschutz. Alles gute Gründe, die dazu führen, dass die Grüne Liste Bensheim (GLB) sich für die Einführung von Tempolimits ausspricht. Innerorts gibt es viele Straßen mit Tempo 30. Hier ist der Anfang schon gemacht. Ein Tempolimit auf der Autobahn soll folgen. Die Stadt Bensheim hat im März 2018 die zuständige Behörde um ein nächtliches Tempolimit von 100 km/h auf der A5 gebeten. Die Antwort liegt jetzt vor und nach erfolgter Prüfung wurde der Antrag abgelehnt. Mit der Abwägung und der daraus folgenden ablehnenden Antwort von Hessen Mobil sind die Grünen nicht einverstanden. Andernorts gibt es Tempolimits von 100 km/h und das sollte auch an der Bergstraße möglich sein. Auch die geplante Freigabe der Standstreifen und damit faktisch eine 6-spurigen A5 wurde nicht berücksichtigt. Die Reisezeitverluste für den Kraftfahrzeugverkehr wurden als höheres Gut bewertet. Bei hohem Verkehrsaufkommen wird der Verkehrsfluss jedoch erhöht, wenn eine einheitliche Geschwindigkeit eingehalten wird, sind die Grünen überzeugt und können diesen Grund der Ablehnung nicht nachvollziehen. „An den Rahmenbedingung und Vorgaben der Behörde müssen Änderungen vorgenommen werden, wenn das Umdenken in der Verkehrspolitik Erfolg haben soll“, sagt GLB-Fraktionsvorsitzende Doris Sterzelmaier. Welche Schritte unternommen werden können, um doch noch ein Tempolimit erreichen zu können, berät die Fraktion der GLB am Dienstag, 21. August, um 20 Uhr in der Gaststätte Präsenzhof in der Bahnhofstraße. Gäste willkommen.

Verwandte Artikel