Grüne Liste macht mit beim „Stadtradeln“ für den Klimaschutz

Bensheim nimmt in diesem Jahr zum vierten Mal an der bundesweiten Kampagne „Stadtradeln“ des Klima-Bündnis e.V. teil. Vom 1. bis 21. Mai sollen möglichst viele Kilometer mit dem Rad zurückgelegt werden. Über die Webseite www.stadtradeln.de können sich Interessierte anmelden und erfahren, welchen Teams sie sich anschließen können. Die Grüne Liste Bensheim (GLB) nimmt in diesem Jahr mit dem Team „Grüne Bensheim – mit Alexander Berndt“ teil und freut sich über viele Mitstreiterinnen und Mitstreiter. Am Sonntag, 20. Mai, veranstaltet die GLB eine gemeinsame Team-Radtour mit Kaffeepause und gemeinsamem Abendessen in einer Bensheimer Gaststätte.

Es stehen beim Stadtradeln derzeit über zehn Teams zu Auswahl und neue Teams können noch gegründet werden. Als zusätzliche Funktion kann die STADTRADELN-App für die Meldeplattform RADar! genutzt werden. Neu ist in diesem Jahr, dass Meldungen für alle Kommunen, die RADar! anbieten, abgegeben werden können. So kann jeder über die App die Kommunen über Verbesserungsbedarf für Radlerinnen und Radler informieren.

Wichtig ist den Grünen, dass noch mehr Menschen für das Radfahren begeistert werden und das Auto öfter stehen lassen. Wer kein eigenes Rad hat, kann sich beim Leihsystem VRN nextbike in Bensheim auch für die Zeit ein Leihrad holen. Gerade auf Kurzstrecken ist das Fahrrad das ideale Verkehrsmittel, weil es umweltfreundlich, kostengünstig und dazu noch gesundheitsfördernd ist.

Mit dem Wechsel vom Auto aufs Fahrrad wird der Ausstoß von Treibhausgasen reduziert und ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet. Wenn mehr und mehr Bürgerinnen und Bürger auf das Rad umsteigen, wird eine Dynamik in Gang gesetzt, die zu einem verstärkten Ausbau von Radwegen und Radverbindungen und einem insgesamt verbesserten Fahrradklima in unserer Stadt führen wird.

Verwandte Artikel