Grüne eröffnen gemeinsam mit Daniela Wagner (MdB) Büro in Bensheimer Innenstadt

Daniela Wagner ist seit Oktober 2017 wieder Mitglied des Deutschen Bundestages. In der grünen Bundestagsfraktion kümmert sich die Darmstädterin um das Zukunftsthema Stadtentwicklung. Als Mitglied im Ausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur sowie als Mitglied im neu zu bildenden Ausschuss für die Themen Wohnen, Stadtentwicklung und Heimat vertritt sie die Interessen der Region in Berlin.

Als Darmstädter Abgeordnete ist Wagner auch in der 19. Legislaturperiode für den Kreis Bergstraße zuständig und wird darum ein Büro vor Ort eröffnen. „In enger Kooperation mit meinem Wahlkreisbüro in Darmstadt und der südhessischen Koordinierungsstelle in Michelstadt bildet die Bergstraße den Abschluss für grüne Arbeit vor Ort“, kommentiert Wagner ihre Entscheidung, ein Regionalbüro in Bensheim zu eröffnen.

Zusammenlegung der Geschäftsstellen

„Um Synergien zu nutzen und räumlich in der Nähe zu sein, haben wir uns entschieden, die Kreisgeschäftsstelle von Bündnis 90/DIE GRÜNEN von Heppenheim nach Bensheim zu verlegen“, zeigt sich Sprecher Matthias Schimpf zufrieden über die Entwicklung. Die gemeinsamen Geschäftsräume werden auch von der Grünen Liste Bensheim (GLB) mitbenutzt und mitfinanziert: „Wir streben mit der gemeinsamen Geschäftsstelle eine gesteigerte Sichtbarkeit an und wollen in die Mitte der Gesellschaft wirken“, kommentiert der parlamentarische Geschäftsführer der GLB, Moritz Müller.

Die neuen Geschäftsräume der Grünen, die in Zukunft neben dem Regionalbüro der Bundestagsabgeordneten auch die Kreis- und Stadtgrünen beherbergen, finden sich in der Gerbergasse 9 in der Bensheimer Innenstadt.

Verwandte Artikel