Insektenfreundliche LED Beleuchtung und Wiederwahl Stadtrat Oyan Themen bei den Grünen

LED-Beleuchtung mit wesentlich geringerem Energieverbrauch und längerer Haltbarkeit hat sich inzwischen etabliert, auch weil sie im Gegensatz zu den alten Energiesparlampen kein Quecksilber enthält. Die Grüne Liste Bensheim (GLB) hat sich 2014 für die Umstellung auf LED bei der Straßenbeleuchtung in Bensheim stark gemacht und unterstützt die weitere LED-Umstellung. Der technische Fortschritt geht auch hier weiter.

Untersuchungen haben gezeigt, dass warmweißes Licht bis 3000 Kelvin in LED-Lampen insektenfreundlicher ist und weniger blendet. Auch der Abstrahlwinkel nach unten sorgt dafür, dass beleuchtungsbedingte Lockeffekte vermieden werden. „Als GLB ist dies für uns ein wichtiger Aspekt und wir haben deshalb darauf geachtet, dass in neueren Bebauungsplänen Vorgaben zur Insektenfreundlichkeit beim Einsatz von LED-Beleuchtung im Außenbereich aufgenommen werden“, sagt GLB-Fraktionsvorsitzende Doris Sterzelmaier. „Gemeinsam mit unseren Koalitionspartnern leisten wir auch auf diese Weise in Bensheim einen Beitrag zum Schutz unsere Insekten.“

Neben diesem Thema geht es in der Fraktionssitzung der Grünen am Dienstag, 27. Juni, um 20 Uhr im Restaurant Präsenzhof auch um die Vorbereitung der Stadtverordnetenversammlung. Ein wichtiger Punkt der Tagesordnung ist die Wiederwahl von Stadtrat Adil Oyan.

Verwandte Artikel