Neugründung der Grünen Jugend Bergstraße

Die Grüne Jugend hat ihren Kreisverband Bergstraße neu gegründet. Zur konstituierenden Sitzung in der Kreisgeschäftsstelle der Grünen in Heppenheim fanden sich am vergangenen Mittwoch einige Jugendliche und junge Erwachsene aus dem gesamten Kreisgebiet ein, die an der Politik der Grünen interessiert sind.

Die Grüne Jugend ist die Jugendorganisation von Bündnis 90/DIE GRÜNEN, die sich zwar an den Themen und Werten der Partei orientiert, inhaltlich aber unabhängig agiert und sich vor allem für die jüngere Zielgruppe einsetzt.

Bericht aus Hessen und Neuwahlen

Die Gründungsversammlung fand unter der Leitung von Philip Krämer, dem Sprecher der Grünen Jugend Hessen (GJH), statt. Außerdem zählten der Vorstandssprecher der Grünen im Kreis Bergstraße, Matthias Schimpf, und der Kreistagsfraktionsvorsitzende und politische Landesgeschäftsführer der hessischen Grünen, Jochen Ruoff, zu den Teilnehmern.

Krämer gab nicht nur einen Überblick über die Themen und geplanten Veranstaltungen der GJH im Wahljahr, sondern hatte auch eine Satzung für den neu zu gründenden Kreisverband vorbereitet, die von den stimmberechtigen Mitgliedern einstimmig verabschiedet wurde. Im Anschluss stand die Neuwahl des mindestens dreiköpfigen Vorstandes an; neben einem Sprecherteam wurde auch die neue Schatzmeisterin in ihr Amt berufen.

Lemahieu und Müller vertreten die Grüne Jugend

Zur neuen Sprecherin der Grünen Jugend Bergstraße wurde Marion Lemahieu gewählt. Die 26-Jährige ist seit 2015 bei dem Lampertheimer Ortsverband der Grünen aktiv. Ihr Kollege ist der 24-jährige Moritz Müller aus Bensheim, der seit 2011 als Stadtverordneter tätig ist und für die Bundestagswahl als grüner Direktkandidat antreten wird. Vanessa Vogel wurde zur Schatzmeisterin gewählt. Die 27-jährige Einhäuserin ist Beauftragte für Öffentlichkeitsarbeit und Vorstandsmitglied der Grünen Liste Bensheim.

Alle Vorstandsmitglieder wurden einstimmig gewählt.

Matthias Schimpf überbrachte im Namen des gesamten Kreisvorstandes Glückwünsche an den politischen Nachwuchs: „Ich freue mich, dass es an der Bergstraße wieder eine aktive Grüne Jugend gibt, und bin mir sicher, dass wir kritisch, aber konstruktiv miteinander arbeiten werden.“

Junge Themen für den Kreis Bergstraße

Im Anschluss an die Wahlen diskutierten die grünen Mitglieder gemeinsam mit den Anwesenden über die Themen, die für junge Menschen im Kreis Bergstraße wichtig sind.

Zwei Teilnehmerinnen füllten am Ende der Sitzung die Beitrittserklärung der Grünen Jugend aus: „Wir interessieren uns sehr für grüne Politik, insbesondere für den Naturschutz, und wollen darum gerne mitarbeiten.“

Außerdem wurden erste Veranstaltungen geplant. Einer der Höhepunkte wird in diesem Jahr die geplante Teilnahme der Grünen Jugend Bergstraße am traditionellen Winzerfestumzug in Bensheim sein.

Verwandte Artikel