Bürgerhaus Thema bei den Grünen

Die Sanierung des Bürgerhauses als Hauptpunkt der kommenden Stadtverordnetenversammlung ist Thema in der Fraktionssitzung der Grünen Liste Bensheim (GLB) am Dienstag, 16. Mai, um 20 Uhr in der Gaststätte Präsenzhof, Bahnhofstraße.

In den neuen Planungen sind einige Verbesserungen aufgenommen worden, beispielsweise bei den Fluchtwegen und der Barrierefreiheit ebenso wie beim ersten Obergeschoss des Dalberger Hofes, der Nutzung der Clubräume und der Andienung für ein Catering. „Es ist unstrittig, dass das Bürgerhaus saniert werden muss. Das ist fixer Bestandteil unserer Koalitionsvereinbarung mit CDU und BfB“, sagt GLB-Fraktionsvorsitzende Doris Sterzelmaier. Daran hält sie auch fest, obwohl Kritiker sich angesichts der neuen Zahlen bestätigt sehen.

Seit zehn Jahren wird um eine gute Lösung für das Bürgerhaus gerungen und auch die Bürgerinnen und Bürger wurden im Rahmen des ersten Bürgerentscheid Bensheims nach ihrer Meinung über eine mögliche Sanierung gefragt. Weil alle Argumente mehrfach vorgetragen worden sind, sorgt eine weitere Verschleppung nur für weitere Kostensteigerungen. Deshalb wird das Stadtparlament am Donnerstag eine Entscheidung fällen, wofür der Magistrat eine entsprechende Beschlussvorlage vorgelegt hat. Im weiteren Verfahren geht es dann noch um das Pächtermodell sowie verschiedene Prüfergebnisse, die unter anderem die Nutzung von Photovoltaik und damit auch die Frage nach niedrigeren Unterhaltungskosten betreffen.

Verwandte Artikel