Fraktionssitzung: Neue Verkehrsregel vor Kitas, Schulen und Krankenhäusern

Auf die neuen rechtlichen Möglichkeiten, vor Schulen, Kindergärten sowie Alten- und Pflegeheimen oder Krankenhäusern Tempo 30-Beschränkungen anzuordnen, hat Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/DIE GRÜNEN) hingewiesen. „Die Städte und Gemeinden sollten daher prüfen, inwiefern sie die zusätzlichen Spielräume für Geschwindigkeitsbeschränkungen vor Ort nutzen können. Tempo 30 verringert nicht nur die Gefahr schwerer Unfälle, sondern senkt zugleich auch die Lärmbelastung.“

Die Fraktion der Grünen Liste Bensheim wird sich in ihrer ersten Sitzung im neuen Jahr mit diesem Thema beschäftigen. Interessant für Bensheim ist dabei nicht nur die Heidelberger Straße mit dem Albertuskindergarten, der Hemsbergschule und dem Caritasheim sowie die Rodensteinstraße mit dem Hospital, wie bereits von der FWG für die Stadtverordnetenversammlung im Februar vorgeschlagen, sondern auch die Darmstädter Straße vor der Kirchberg- und Seebergschule. Welche Straßen sich noch anbieten und was alles zu berücksichtigen ist, wird in der Sitzung am Dienstag, 10. Januar, um 20 Uhr im Restaurant Präsenzhof beraten.

Weiterhin wird an diesem Termin für die Urwahl „Basis ist Boss“ des Spitzenduos zur Bundestagswahl erinnert. Bis 13. Januar muss die Stimmabgabe der Grünen-Mitglieder erfolgt sein.

Verwandte Artikel