Grüne reden über Stärkung und Belebung der Innenstadt

Das Konzept zur Stärkung und Belebung der Innenstadt ist auch bei den Grünen Thema ihrer öffentlichen Fraktionssitzung am kommenden Dienstag (30.). „Wir begrüßen es ausdrücklich, dass das Haus am Markt jetzt in einen größeren Kontext gestellt und im Gesamtzusammenhang betrachtet wird. Eine isolierte Lösung ohne Berücksichtigung des Umfeldes, ohne Berücksichtigung der beiden Fachwerkhäuser wäre für uns nur schwer vorstellbar gewesen“, so Thomas Götz, Vertreter der Grünen Liste Bensheim (GLB) im Bauausschuss. „In der Verwaltungsvorlage wird festgestellt, dass ‚an dieser städtebaulich äußerst bedeutenden Lage in der Bensheimer Innenstadt der Erfolg einer einzelnen Maßnahme nur begrenzt Wirkung zeigen kann‘. Dem können wir vorbehaltlos zustimmen.“

Einzelheiten der Vorlage, über die in der nächsten Stadtverordnetenversammlung diskutiert und abgestimmt wird, sind zu klären. Der Gestaltungsspielraum der Stadt soll wachsen. Eine wichtige Rolle kommt dabei der MEGB zu. Wie sie aussehen soll und wie der Gesellschaftszweck der MEGB zu erweitern ist, ist ebenfalls Inhalt der Vorlage und wird zu besprechen sein.

Neben der Situation in der Innenstadt steht die Auseinandersetzung mit dem städtischen Haushalt auf der Tagesordnung der Fraktion. Insbesondere sind mögliche Änderungsanträge der Koalition zu diskutieren. „Der städtische Haushalt ist mehr als ein reines Zahlenwerk. Er ist auch Ausdruck des politischen Willens. Die Änderungsanträge der Koalition tragen dem Rechnung“, formuliert Fraktionsvorsitzende Doris Sterzelmaier, die die GLB im Haupt- und Finanzausschuss vertritt.

Die öffentliche Sitzung der GLB-Fraktion beginnt um 20 Uhr im Restaurant Präsenzhof in der Bahnhofstraße.

Verwandte Artikel