Neujahrsempfang der Grünen Liste Bensheim

Die Grüne Liste Bensheim (GLB) lädt am kommenden Sonntag zu ihrem traditionellen Neujahrsempfang ein. Thematisch wird es in diesem Jahr insbesondere um die Kernthemen der Grünen gehen: um Umweltschutz und Klimapolitik.

„Die im Bund geplante Große Koalition hat, noch bevor Koalitionsverhandlungen begonnen wurden, die Klimaziele 2020 verworfen“, kritisiert Moritz Müller, Grüner Kandidat zur Bundestagswahl und Parlamentarischer Geschäftsführer der GLB, der auch der Hauptredner des Neujahrsempfangs sein wird. „Darum ist es wichtig, dass wir bei der Landtagswahl im Herbst ein starkes grünes Ergebnis erreichen, um weitere Schritte für Natur- und Klimaschutz umsetzen zu können.“

Laut aktuellem Hessentrend würden die Wählerinnen und Wähler die Partei Bündnis 90/DIE GRÜNEN mit derzeit 13 Prozent wieder zur drittstärksten Kraft im Hessischen Landtag wählen. Verlierer der Umfrage sind laut Hessentrend die großen Parteien.

„Umfragen zeigen eine stabile Mehrheit für einen baldigen Kohleausstieg. Mehr als zwei Drittel der Bevölkerung wünschen sich, dass die Bundesregierung Maßnahmen ergreift, um die Klimaziele für 2020 doch noch zu erreichen“, sagt GLB-Sprecher Wolfram Fendler. Dazu brauche es eine andere Politik, als zwischen CDU und SPD jetzt für den Bund vereinbart sei.

40 Jahre GLB

Die Grüne Liste Bensheim feiert in diesem Jahr ihr 40-jähriges Bestehen. Die Wählergemeinschaft für Demokratie und Umwelt kann auf einige Erfolge zurückblicken. „Es ist jedoch auch in Bensheim ein Mehr an Anstrengungen nötig, um die selbst gesteckten Klimaziele bis 2020 zu erreichen. Das wollen wir mit neuem Schwung in diesem Jahr angehen“, heißt es zum Abschluss der Presseerklärung.

Die Grünen laden alle Mitglieder, Freundinnen und Freunde sowie alle Interessierte ein, am Neujahrsempfang teilzunehmen. Dieser findet am 28. Januar 2018 ab 13 Uhr im Bürgerhaus Kronepark in Bensheim-Auerbach statt.

Verwandte Artikel