Wechsel in der Grünen Fraktion

Die Grünen danken Dr. Laura Herr für ihre Mitarbeit als Mitglied in der Fraktion seit der Kommunalwahl. Wir bedauern sehr, dass sie aufgrund der zeitlichen Belastung wegen einer neuen beruflichen Tätigkeit und der Doppelaufgabe mit Familie ihr Mandat niedergelegt hat. Dies ist völlig verständlich und nachvollziehbar. Geänderte Lebensumstände und neue Entwicklungen im Berufsleben sind nicht immer vorhersehbar. Wir verlieren eine junge, engagierte und mit frischen Ideen in die Fraktion gekommene Grüne Mitstreiterin.

Nachrücken wird mit Birgit Rinke eine Frau, die keine Unbekannte ist. Sie war in der vorherigen Legislaturperiode Grüne Kreistagsabgeordnete. Sie ist Initiatorin des Repaire Café Bergstraße, der Marktschwärmer und unterstüzte die Gründung der Solidarischen Landwirtschaft in Hoxhohl. Weiterhin ist sie BUND-Mitglied und gelernte Landschaftsgärtnerin. Frau Rinke nimmt als nächste Nachrückerin ihr Mandat an und wird die Fraktion bei ökologischen und naturschutzfachlichen Themen unterstützen und mitarbeiten. Seit der Kommunalwahl 2021 sind die Grünen mit 11 Stadtverordneten in der Stadtverordnetenversammlung vertreten, davon sieben Frauen und vier Männer. Nach dem jetzt stattfindenden Wechsel wird sich an dieser hervorragenden Frauenquote auch nichts ändern.

Neuste Artikel

Grüner Rundgang durch Auerbach

Grüne wollen Klimaziele auch für Bensheim erreichen

Überdachte Radabstellanlagen am Bahnhof gereinigt: Grüne sehen Bahnhofsumfeld insgesamt verbessert.

Ähnliche Artikel