Bäume in der Stadt und im Wald

Am 25.04. ist Tag des Baums

Die Grünen organisieren im Rahmen des Tag des Baums eine Waldbegehung und Baumpflanzaktion in einem Privatwaldstück am Sonntag, den 24.04.. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Friedhof in Zell. In der darauf folgenden Fraktionssitzung sprechen die Bensheimer Grünen über die Auswirkungen des Klimawandels auf Wälder und die Bedeutung des Stadtgrüns.

„Wir Grüne freuen uns, dass mit einem gemeinsamen Antrag in Bensheim jetzt 44ha und somit rund 6% des Stadtwaldes als Naturwald ausgewiesen wurde. Die anderen Waldflächen werden weiter bewirtschaftetet und müssen nachhaltig gepflegt werden. Hierbei geht es darum, langfristig Holz gewinnen zu können und dabei einen gesunden Wald zu erhalten.“ so stellv. Fraktionsvorsitzende Kira Knapp.
Durch die letzten trockenen Jahre haben sich die Wälder gewandelt. Fichten und Buchen leiden besonders darunten. Eichen hingegen scheinen recht gut mit den klimatischen Änderungen zurecht zu kommen. Bei einer Führung mit dem Revierförster im Jahr 2020 erfuhren die Grünen schon, dass sich Bensheim mit 86% gemischtem Laubwald und 14% Nadelwald besser darstellt, als der Wald im Landesdurchschnitt. Der Tag des Baumes gilt aber auch den Stadtbäumen. Diese sorgen für ein besseres und kühleres Klima im Stadtgebiet. Daher ist es gut neue Bäume zu pflanzen. „Die Pflanzung einer Hainbuche am nördlichen Beauner Platz im Rahmen des Landesprogramms Zukunft Innenstadt begrüßen wir und hoffen, dass mit dem angekündigten Grünkonzept für die Innenstadt noch mehr Bäume und nicht nur Pflanzkübel folgen werden“, sagt Doris Sterzelmaier, Fraktionsvorsitzende.

Am Dienstag sprechen die Grünen über die Eindrücke der Waldbegehung und weiteres Grün für die Innenstadt.
Interessierte sind zur virtuellen Fraktionssitzung am Dienstag, 26. April, ab 20 Uhr herzlich willkommen. Es wird um eine Anmeldung an m.mueller@gruene-bensheim.de gebeten, um die Zugangsdaten für das Konferenztool zu übermitteln.

Neuste Artikel

Grüner Rundgang durch Auerbach

Grüne wollen Klimaziele auch für Bensheim erreichen

Überdachte Radabstellanlagen am Bahnhof gereinigt: Grüne sehen Bahnhofsumfeld insgesamt verbessert.

Ähnliche Artikel