Grüne freuen sich über positive Entwicklung für Radfahrer:innen in Bensheim

Mehr Fahrradfahren und möglichst viele Alltagswege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurücklegen und das Auto stehen lassen. Dies ist das Ziel des Wettbewerbes Stadtradeln, das die Grünen unterstützen. Bereits zum 8. Mal nimmt Bensheim 2022 beim Stadtradeln teil. Vom 1. bis 21. Mai wird jeder Kilometer angerechnet, der mit dem Rad zurückgelegt wird. Im letzten Jahr haben alle Bensheimer Teams zusammen 127.075 Kilometer zurückgelegt und 18.680 Kilogramm CO2 eingespart.

„Uns Grünen geht es aber nicht hauptsächlich um den sportlichen Aspekt. Vielmehr soll ein Bewusstsein geschaffen werden, dass vieles im Alltag mit dem Rad erledigt werden kann. Dies fördert die Verkehrswende, schützt das Klima und schafft lebenswertere Städte mit mehr Raum für Rad- und Fußgänger und weniger für Autos“, sagt Fraktionsvorsitzende Doris Sterzelmaier.

Stadtradeln ist eine Aktion des Klima-Bündnis. Dieses Netzwerk europäischer Kommunen entwickelt lokale Antworten auf den globalen Klimawandel. Die Kampagne dient der Radverkehrsförderung. „Die Menschen sollen überzeugt werden, das Fahrrad im Alltag häufiger zu nutzen. Dabei wird auch festgestellt, wo Verbesserungen bei der Radinfrastruktur nötig sind. Ein für uns Grüne wesentlicher Teil des Wettbewerbes“, betont Hanns-Christian Wüstner, Stadtverordneter und Mitglied der Verkehrskommission.

Infos über Schäden an den Radwegen, der Beschilderung oder Verbesserungsvorschläge können über den örtlichen Mängelmelder beim KMB eingereicht werden. „Dies ist seit Jahren eine gute und bewährte Möglichkeit. Jede:r kann an Ort und Stelle über die App die Info gleich mit Foto weitergeben“, erinnert Stadtverordnete Fatemeh Schmidt.

Ein Fortschritt gibt es beim sicheren Abstellen von Rädern am Bahnhof. Hier ist endlich das lang geforderte Fahrradparkhaus eröffnet worden und die Warteliste bei den Radboxen kann abgebaut werden. Die Grünen freuen sich darüber. Gemäß Info der Verwaltung sind sogar noch Plätze frei, die gegen Gebühr gemietet werden können.

Die Grünen waren beim Stadtradeln von Anfang an dabei und werden auch dieses Jahr unter dem Team „Grüne Bensheim“ wieder teilnehmen, wenn es heißt, gemeinsam für den Klimaschutz in die Pedale zu treten. Für Radelnde gibt es aber weitere gute Nachrichten. Das Land Hessen fördert ab 15. März wieder Lastenräder. Gefördert wird die Anschaffung von neuen Lastenrädern und Anhängern mit und ohne elektrische Unterstützung. Die vom Hessischen Umweltministerium 2020 begonnene Lastenradförderung ist auf enorme Resonanz gestoßen und wird fortgesetzt. „Dies begrüßen wir Grüne ausdrücklich. Auch hierdurch wird ermöglicht, dasAuto stehen zu lassen und beispielsweise Einkäufe mit dem Rad zu erledigen“, sagt Fraktionsvorsitzender Moritz Müller. Die Grünen sind sich sicher: Es braucht noch viele Schritte, bis die Verkehrswende gelingt – das ist nur gemeinsam zu schaffen.

Neuste Artikel

Grüner Rundgang durch Auerbach

Grüne wollen Klimaziele auch für Bensheim erreichen

Überdachte Radabstellanlagen am Bahnhof gereinigt: Grüne sehen Bahnhofsumfeld insgesamt verbessert.

Ähnliche Artikel