Zeitgemäße Jugendarbeit Thema bei den Grünen

Am Dienstag, 23. November, tauscht sich die Grüne Fraktion über neuartige Konzepte von Jugendarbeit aus. Bensheim ist die Stadt der Schulen, in der sich auch jeden Nachmittag viele junge Menschen aufhalten, um ihre Freizeit zu verbringen. Das kann in festen Vereinsstrukturen oder selbstorganisiert erfolgen. Letzteres wird zunehmend wichtiger und birgt große Entfaltungspotenziale. Dafür braucht zeitgemäße Jugendarbeit in Bensheim Räume. Wie diese angesichts mangelnden öffentlichen Gelder geschaffen werden könnten, soll im Zentrum der grünen Debatte stehen. Die angespannte Haushaltssituation wird durch Resignation nicht besser, ganz im Gegenteil ist kreatives Denken gefragt.
Die Fraktion tagt nicht-öffentlich und resümiert auch die vergangene Haushaltsklausur, bei der über den Entwurf des grünen Kämmerers Adil Oyan beraten wurde, freut sich aber über Anregungen und konstruktive Vorschläge an m.mueller@gruene-bensheim.de

Neuste Artikel

Endlich: GRÜNE begrüßen Sanierung des Sparkassenbau

Klein und Rauber-Jung verzögern Stadtverordnetenbeschluss

Gedenkfeier Kirchbergmorde am Sonntag um 11.00 Uhr

Ähnliche Artikel