Grüne beraten Haushalt: Schwerpunkte beim Klimaschutz und der Innenstadt

Die Fraktion der GRÜNEN berät in ihrer Fraktionssitzung am kommenden Dienstag, 8. Juni, den städtischen Haushalt und spricht insbesondere über die inhaltlichen Schwerpunkte Klimaschutz und Innenstadt: „Beide Themen sind zentrale Zukunftsaufgaben für Bensheim, deswegen denken wir sie zusammen“, erklärt der GRÜNE Fraktionsvorsitzende Moritz Müller. Gemeinsam mit allen Fraktionen begleiten die GRÜNEN den neu gestarteten Prozess Zukunft Innenstadt in 365 Tagen für Bensheims Mitte und wollen dabei auch den Klimaschutz mitdenken: „Bei Planungen in der Innenstadt spielen das Mikroklima und die Aufenthaltsqualität eine wichtige Rolle, wenn wir über Belebung sprechen. Dazu gehört auch genügend Schatten im Sommer, den wir durch attraktive Bepflanzung mit weiteren Bäumen, Fassadenbegrünung und insektenfreundliche Blumen in den Innenstadtprozess einbringen wollen“, kommentiert Müller weiter. Die jüngst angestiegenen Temperaturen verdeutlichen, wie dringend notwendig ein Hitzeplan für Bensheim ist. Die GRÜNEN haben dazu in ihrem Wahlprogramm unter anderem den Vorschlag gemacht, mehr Grün im Sinne von Grünen Oasen in der Innenstadt, sogenanntes Urban Gardening, einzurichten.

Auch die enge Einbindung kultureller Angebote, beispielsweise durch PopUp-Nutzungen von Leerständen, die in Ateliers oder Manufakturen verwandelt werden können, soll die Innenstadt beleben. Die Stadt Hanau hat ein entsprechendes Projekt bereits auf den Weg gebracht. Im Rahmen der Bensheimer Bewerbung auf das Hessische Innenstadtförderprogramm werden solche Initiativen mit bis zu 90 Prozent vom Land gefördert. Trotzdem braucht es auch städtische Eigenmittel. In den nun anstehenden Haushaltsberatungen sind für entsprechende Projekte in der Innenstadt Finanzmittel einzuplanen. „Wir GRÜNE sind bereit, für Projekte, die nachhaltig sind und unsere Innenstadt zukunftsfit machen, Geld bereitzustellen damit auch eine zügige Umsetzung der Projekte erfolgen kann“, schließt Doris Sterzelmaier, GRÜNE Fraktionsvorsitzende.

Zeitgleich mit der Fraktionssitzung gründet sich der neue Verein „Stadtmarketing Bensheim“, der aus Bensheim Aktiv e.V. hervorgeht. Die GRÜNEN hatten den Beschluss für die Vereinsgründung im vergangenen Jahr nicht unterstützt, weil sie das Stadtmarketing lieber in der Stadtverwaltung als reine städtische Aufgaben mit Kontrolle über die Gremien verankert sehen wollten. Wir hoffen, dass das Stadtmarketing mit dem neuen Verein erfolgreich sein wird und wir eine weitere Belebung der Innenstadt erreichen werden.
Interessierte können an der GRÜNEN Fraktionssitzung ab 20 Uhr teilnehmen. Moritz Müller bittet dazu um eine kurze Mitteilung per Mail an m.mueller@gruene-bensheim.de, um die Zugangsdaten für die Videokonferenz übermitteln zu können.

Verwandte Artikel