Radtour anlässlich des Tages der Nachhaltigkeit

Grüne Liste Bensheim beteiligt sich am Hessischen Tag der Nachhaltigkeit

Unter dem Motto „Beobachten – Erleben – Schützen: Hessen aktiv für Biologische Vielfalt“ findet der 4. Hessische Tag der Nachhaltigkeit statt, an dem sich die Grüne Liste Bensheim (GLB) mit einer Aktion beteiligt. Am Donnerstag, 22. September, lädt die GLB alle Interessierten zu einer Radtour entlang des Bensheimer Grüngürtels ein. Treffpunkt ist um 17:30 Uhr der Kreisel an der Robert-Bosch-Straße/Stubenwald-Allee.

Unter Führung des Bensheimer BUND-Vorsitzenden Andreas Rossa geht es von dort über die Bundesstraße 47 am Naturschutzzentrum und dem neuem und alten Erlachsee vorbei zum Naturschutzgebiet Tongruben.

Im Süden Bensheims ist an dieser Kette von Wasserflächen und Vernässungsgebieten ein geschlossener Grünzug renaturierter Flächen entstanden. Sie bieten einer Vielzahl von Tieren Rückzugsräume und bilden eine klare Abgrenzung zu den benachbarten Städten Heppenheim und Lorsch.

Radwegenetz noch ausbaufähig

Diese Fläche ist durch Radwege erschlossen, was eine gute Verbindung zu Bensheims Nachbarstädten zulässt. Einziger Wermutstropfen ist, dass vom Bensheimer Süden aus keine Möglichkeit besteht, die B 47 mit dem Rad zu queren. Trotz der räumlichen Nähe ist das Gewerbegebiet Stubenwald auch von Lorsch aus nur schlecht erreichbar, da die Straßenbrücke über die B 47 weder Geh- noch Radweg aufweist. Beides sind übrigens Straßen, die nicht in der Verantwortung der Stadt, sondern des Kreises bzw. des Bundes liegen.

Mehr Informationen und der Veranstaltungskalender unter
www.hessen-nachhaltig.de/de/hessischer_tag_der_nachhaltigkeit.html

Neuste Artikel

Endlich: GRÜNE begrüßen Sanierung des Sparkassenbau

Zeitgemäße Jugendarbeit Thema bei den Grünen

Klein und Rauber-Jung verzögern Stadtverordnetenbeschluss

Ähnliche Artikel