GLB setzt auf Attraktivierung des Auerbacher Ortskerns