GLB Erfolg: Planung für Radweg Auerbach-Hochstädten kann 2001 erfolgen

Bensheim-Auerbach/Bensheim-Hochstädten. Auf Antrag der drei Fraktionen von Grüner Liste (GLB), SPD und FWG wurden 40.000,- DM bei der Haushaltsberatung der Ausschüsse der Stadtverordnetenversammlung für die weitere Planung des Rad- und Gehweges von Hochstädten nach Auerbach berücksichtigt. Dabei sollen die Zuschussmöglichkeiten auf Landesebene überprüft werden. Die CDU stimmte ebenfalls dem Antrag von GLB, SPD und FWG zu, informiert GLB- Fraktionsvorsitzender Franz Apfel.

Die GLB- Fraktion hat sich über diese Mitteleinstellung in ihrer jüngsten Sitzung über dieses Ergebnis besonders gefreut: mit dieser Initiative kommen wir dem Wunsch vieler Hochstädter Eltern, der dortigen Bürgerinitiative und dem Ortsbeirat Hochstädten entgegen die seit vielen Jahren einen solchen sicheren Rad- und Fußweg von Hochstädten nach Auerbach fordern, erklärt Stadtverordnete Bettina Fendler für die GLB- Fraktion.

Die Stadtverordnetenversammlung beschließt in ihrer Sitzung am 21. Dezember abschließend über den Haushalt für die Stadt Bensheim für das Jahr 2001. Mit der Bereitstellung von Planungsmitteln für diesen wichtigen Rad- und Fußweg von Hochstädten nach Auerbach sind wir ein Stück weiter auf dem Weg zur Realisierung gekommen. Die GLB- Fraktion wird – wie in den letzten beiden Jahren – ein Auge darauf haben, dass die Planung für dieses wichtige Projekt vorangeht, verspricht GLB- Stadtverordneter Ralf Löffler.

Neuste Artikel

Anfrage Hoffart-Gelände

Grüne stellen Anfragen zum gesperrten Radweg bei der Brücke Weststadthalle und zu den Energieeinsparungen nach Sanierung Bürgerhaus.

Wie fahrradfreundlich ist Bensheim?

Ähnliche Artikel